· 

Die Pour Over Press von W&P Design

W&P Design
W&P Design

 

 

Die Pour Over Press von W&P Design ist ein 3-in-1 Kaffeezubereiter für alle Kaffeeliebhaber und besteht aus einer Karaffe aus gehärteten Glas (spülmaschinenfest), einem French-Press Einsatz  und einem Handkaffeefilter aus weißer Keramik und vereint 3 verschiedene Zubereitungsarten: French-Press, Filterkaffe (Pour Over)  und Cold Brew. Die Pour Over Press bringt euch den perfekten Kaffee aus deinen Lieblingscafé in dein Zuhause. Mit diesem Beitag sollen sie verschiedenen Zubereitungsarten und der Umgang kurz erklärt werden.

Pour Over (2-3 Tassen)

Für einen klassischen und milden Filterkaffee (Pour Over) brauchst du neben der Glaskaraffe und dem Keramikfilter (beides im Set enthalten) zusätzlich einen Papierfilter Größe 4, ca, 30g frisch gemahlenen Kaffee fein bis mittlerer Mahlgrad und 600ml heißes Wasser, ca. 90°C. Spüle zunächst den Papierfilter mit heißem Wasser aus, um möglichen Papiergeschmack zu entfernen und den Filter zu neutralisieren. Setze nun den Keramikfilter mit dem Papierfilter auf die Glaskaraffe und fülle den gemahlenen Kaffee ein. Gieße erst wenig Wasser dazu und lasse alles ca. 30 Sekunden ziehen. Gieße dann nach und nach das restliche Wasser dazu. Sobald das Wasser durchgelaufen ist, ist der Brühvorgang abgeschlossen und du kannst deine Tasse heißen Kaffee genießen.


French Press (3-4Tassen)

Für die French Press Methode mit einem eher kräftigen Kaffee brauchst du neben der Glaskaraffe, den French Press Einsatz und zusätzlich ca, 50g frisch gemahlenen Kaffee mittlerer Mahlgrad und 750ml heißes Wasser, ca. 90°C. Fülle zunächst warmes bis heißes Wasser in die Glaskaraffe, um diese vorzuwärmen. Entferne anschließend das Wasser und gib den gemahlenen Kaffee in die Karaffe. Gebe das Wasser dazu und setze den French Press Einsatz in die Glaskaraffe. Dabei den Filter  nicht durchpressen, sondern ca. 4 Minuten warten und den Kaffee ziehen lassen. Nimm dann den Keramikdeckel mit Einsatz heraus und rühren den Kaffee durch, um die oben gebildete Kruste zu durchbrechen. Setze den Deckel mit Presse wieder auf die Glaskaraffe und warte weitere 2 Minuten. Presse nun den Kaffe durch den Filter auf den Boden der Karaffe. Gieße dir nun den Kaffee in deine Lieblingsstasse und genieße.


Cold Brew (3-4 Tassen)

Für die Cold Brew Methode brauchst du neben der Glaskaraffe, den French Press Einsatz und dem Keramikfilter zusätzlich ca, 250g frisch gemahlenen Kaffee mittlerer Mahlgrad, 750ml Wasser und ein weiteres Gefäß mit ca. 900ml Volumen - bspw. ein Mason Jar Glas. Gebe zunächst den gemahlenen Kaffee in die Karaffe und gieße das kalte Wasser darüber und rühre einmal um. Setze den Keramikdeckel auf und lasse das Ganze ca. 12 bis 18Stunden im Kühlschrank ziehen. Presse anschließend den Kaffee durch den Filter. Das so entstandene Kaffeekonzentrat anschließend in ein Gefäß mit dem Keramikfilter filtern. Das gefiltere Kaffeekonzentrat kann du nun mehrere Tage im Kühlschrank aufbeahren. Für ein Glas Cold Brew mische 1 Teil des Konzentrats mit 3 Teilen Wasser (je nach deinem Geschmack) und genieße es auf Eis.